La Bohème - der Tangosalon im Kunsthaus

bezaubernd...atmosphärisch...aus der Zeit gefallen!

Der Kultursalon "La-Bohème"

Ursprünglich begann es mit der Idee, eine Räumlichkeit zu suchen, in der sich in Worms Tango Argentino unterrichten, Milongas veranstalten und in dem noch unbefleckten Brachland Worms eine schöne Tangocommunity aufbauen ließe.

Auf der Suche offerierten sich die wundervollen Räumlichkeiten im Kunsthaus.
Schnell war der Gedanke geboren, hier einen Salon zu errichten, der Ort wäre ideal, nahezu bezaubernd. Ein feiner Kultursalon  der die Kulturlandschaft in Worms bereichern könnte, Kontaktpunkt für schöne kulturelle Events, feine kleine Konzerte, vor allem aber, um den Tango Argentino in Worms zu etablieren, für Tänzer/innen aus der Region Worms/Alzey sowie für Gäste aus, nah und fern....
Et Voila! La Bohème war geboren und möchte euch mit viel Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit den wunderschönen Tanz nahebringen, wie auch viele wunderschöne Abende bescheren.


Unser Team

Unser Tangolehrer-Team besteht aus ausgebildeten Tangolehrern (TLA), mit langer Tango-Erfahrung bei nationalen und internationalen Lehrernund hohem Motivationsgrad, um euch mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Unsere Philosophie 

integrativ

Wir legen viel Wert auf eine herzliche, freundliche und "integrative" Atmosphäre.
Nichts liegt uns mehr am Herzen, als den Neueinsteigern die Gemeinschaft näher zu bringen, sie bei den ersten Schritten in die Tangowelt zu unterstützen, Und jeder soll tanzen können.
Wir versprechen, dass wir uns darum kümmern, dass keiner frustriert am Rande sitzt oder ungetanzt nachhause geht. Deswegen wird es - entgegen der festen Tangoregeln und ganz unkonventionell auch immer mal bei den Veranstaltungen "Damenwahl" geben oder Wechseltandas - natürlich kein Muss, nur, wer möchte, denn jeder soll sich wohlfühlen.

achtsam und respektvoll

Tangotanzen  soll vor allem "Spaß" machen, Das soll sich im Unterricht widerspiegeln, in dem wir unseren Schülern vor allem die Freude am Tanzen vermitteln und sie behutsam in die Welt des Tangos einführen möchten.  Respektvoller Umgang ist uns entsprechend sehr wichtig. Wir möchten alle Beteiligten bitten, achtsam mit sich selbst und anderen umzugehen, vorwurfslos, geduldig und mit Respekt, denn Tango ist kein Tanz, der sich über Nacht lernen lässt - er erfordert Geduld und viel Übung - und auch über Jahre entdeckt man sich im Tango immer wieder neu.

entspannt und strukturiert 

Gefühlvolles Tanzen, dass schrittweise an Variabilität und Individualität gewinnt, ist unsere Idee, Aufbauend auf wesentlichen Grundelementen, die sukzessive und logisch miteinander verknüpft und immer wieder in Variationen wiederholt und erweitert werden, so dass man mit schönem entspannten Gefühl und stressfrei tanzen lernt (Stress hat man meistens schon genug auf der Arbeit). Somit soll jeder  vou Anfang an mit sicherem Gefühl und mit viel Spaß das Erlernte bei den Tangoveranstaltungen (Praktikas und Milongas) umsetzen können.